Sowohl im katholischen und im evangelischen, als auch im islamischen Religionsunterricht werden Grundkenntnisse aller Weltreligionen und auch Werte vermittelt.  Was ist, wenn Ihr Kind konfessionslos erzogen wird? Darf es trotzdem am Religionsunterricht teilnehmen?

Auch im Schulalltag kann Religion ein Thema sein. Manchmal entstehen aufgrund unterschiedlicher Wertesysteme Konflikte. Wie können Sie die Bedürfnisse Ihres Kindes im Gespräch mit der Schule gut kommunizieren? Hier haben Sie Gelegenheit, sich mit den ZinKKo Bildungsexperten in Ihrer Muttersprache über das Thema „Schule und Religion“ auszutauschen.

Muttersprachliche Veranstaltungen werden angeboten im Zeitraum vom 24.04. bis 30.04.2017

Termine – Kurs 06  : „Schule und Religion“
Datum Uhrzeit Ort Name
Montag, 3. April 2017 19:00 bis 20:30 Uhr GIS Ana Reig Matthies (Spanisch)
Mittwoch, 5. April 2017 15:00 bis 16:30 Uhr Altlländer Viertel Dilschad Barsenji (Kurdisch)
Sonntag, 9. April 2017 17:00 bis 18:30 Uhr Kreiswehrersatzamt Zeinab Hamade (Arabisch)
Samstag, 29. April 2017 17:00 bis 18:30 Uhr GIS Emine Yigci (Türkisch)

 

 

Anmeldung und Auskünfte: 04141 776149 oder zinkko@gmx.de

Advertisements